FR |  DE
OdAOrg

Beruf FaBe

Die Fachperson Betreuung EFZ zeichnet sich durch Begleiten von Klientinen + Klienten im Alltag aus.

Fachfrauen und Fachmänner Betreuung EFZ beherrschen namentlich die folgenden Tätigkeiten und zeichnen sich durch folgende Kenntnisse, Fähigkeiten und Haltungen aus:

  • Sie begleiten und unterstützen Kinder, Menschen mit einer Beeinträchtigung oder Menschen im Alter, sei es individuell oder in Gruppen, im Alltag.
  • Sie gestalten Beziehungen zu den betreuten Personen professionnell.
  • Sie richten sich an den Bedürfnissen und Interessen der betreuten Personen aus und fördern deren Autonomie und Partizipation.
  • Sie unterstützen die Bildung und Entwicklung der betreuten Personen und erhalten und födern deren Lebensqualität.
  • Sie handeln in spezifischen Begleitsituationen professionnell.
  • Sie erbringen die Leistungen im Rahmen der erworbenen Kompetenzen selbständig und in enger Zusammenarbeit mit dem Team.

Gesetzliche Grundlagen

Die Bildungsverordnung und der Bildungsplan, die vom Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation (SBFI) erlassen werden, dienen als gesetzliche Grundlagen für sämtliche berufliche Grundbildungen und können jederzeit auf der Webseite des Bundes konsultiert werden.

Anforderungsprofile

Stellen Sie Ihre Berufswahl dem Anforderungsprofil anderer Berufe und Ihrem persönlichen Profil gegenüber.

 

Ausbildungshandbuch Bestelladresse

www.careum-verlag.ch

Weiterbildung

Kursangebote für Berufsbildner-innen im Lehrbetrieb im Bereich Gesundheit, Soziales und medizinische Praxisassistenz
Ortra Santé-social Fribourg Rue de Rome 3 1700 Fribourg 026 321 43 65
powered by /boomerang